Orchideenzauber auf der Fensterbank

Aktuell blühen unsere Orchideen ganz wunderschön. So selbstverständlich ist das für mich allerdings nicht, aber lest selbst 🙂

Über Jahre hinweg habe ich immer behauptet, dass ich kein Händchen für Orchideen hätte. Irgendwann hatte ich dann eine Orchidee im Baumarkt für wenig Geld gekauft. Ihre Blüten waren wunderschön, aber von zwei Rispen war eine abgebrochen und scheinbar hatte die Pflanze etwas Frost abbekommen (ihre Blätter sahen seltsam aus). Das ist nun schon acht Jahre her … und die Orchidee lebt immer noch! Sie hat mittlerweile zwar meist nur eine Rispe, aber das ist mir sowas von schnuppe, denn so schöne Blüten habe ich bisher nicht mehr bei Orchideen gesehen 😉

Meine älteste Orchidee

Meine zweite und dritte Orchidee hatte ich zum Geburtstag bekommen. Eine davon war eine Miniorchidee, die mir dann auch nach Kurzem eingegangen ist. Was ich fast als Bestätigung empfand, dass ich kein Talent für Orchideen habe 😀 Die zweite war eine sehr große Orchidee mit zwei Rispen, die ich von meinen Eltern geschenkt bekommen habe. Seit nunmehr drei Jahren kann ich auch diese Pflanze halten. Und gerade aktuell blüht sie mit unzähligen Blüten. Wie herrlich! 🙂

Diese Orchidee bekam ich von meinen Eltern geschenkt

Ich hoffe sehr, dass mir die Orchideen noch ganz lange erhalten bleiben. Mittlerweile habe ich sie lieb gewonnen, auch wenn ich aktiv bestimmt keine weiteren Pflanzen kaufen werde 😀

Bis bald!

Eure Kathleen