Frühlingsblüher als Etagenpflanzung

Frühjahrsputz auf dem Balkon

Draußen gießt es wie aus Eimern, es blitzt und donnert… Da zieht gerade ein heftiges Gewitter über Hamburg hinweg und ich schreibe diesen Artikel. Es ist zwar nun auch schon wieder fast einen Monat her, dass ich unseren Balkon auf Vordermann gebracht habe, aber ich wollte wenigstens die Bilder mit euch teilen 🙂

Bilder vom Balkon nach dem Aufräumen

Über den Winter hat sich einiges an Zeug auf dem Balkon angesammelt. Leere Töpfe neben Pflanzen, die den Frost nicht überstanden haben, das Tannengrün aus den Blumenkästen und noch einiges an Restlaub aus dem Herbst. Das musste natürlich erst einmal alles beseitigt werden! Innerhalb kürzester Zeit waren so zwei volle Müllsäcke zusammen und der Balkon war zumindest wieder betretbar 😀

Waldmeister - Vorher / Nachher

Als Nächstes kamen all die alten Pflanzenteile an die Reihe, die ich über den Winter hinweg immer an den Pflanzen lasse für den Fall, dass es sich dort ein paar Insekten gemütlich machen wollen. Besonders beim Waldmeister war das Ergebnis sehr beeindruckend 😉

Blumen auf dem Balkon

Vom Pflanzenmarkt auf Gut Karlshöhe hatten wir einige Blumen mitgebracht, die unseren Balkon zieren konnten, bis meine Eltern sie abgeholt haben. Dazu gehörte auch das wunderschöne Tränende Herz. Auch die Blume in der Mitte (deren Namen ich nicht mehr weiß, die aber laut Verkäufer schon sechs Jahre alt ist) stammt vom Pflanzenmarkt. Ich habe mich jedoch so sehr in sie verliebt, dass ich sie nicht mehr hergeben mochte 😀

Ganz rechts ist meine heißgeliebte Schlüsselblume zu sehen. Wir haben sie schon lange, aber dieses Jahr blüht sie leider nicht so üppig wie die Jahre davor. Es wird offensichtlich mal wieder Zeit für eine Umtopfaktion 😉

Pflanzen auf dem Balkon

Ein paar Pflanzen habe ich auch umgetopft bzw. zusammen gepflanzt. Und die Frühlingsblüher aus der Wohnung kamen aus dem Topf raus zum Abtrocknen. Im Herbst werden sie dann bei meinen Eltern einen Platz im Garten finden.

Im Minigewächshaus hatten wir letztes Jahr noch eine Bienenweide ausgesät. Neben der Pastinake, die sich auch selbst ausgesamt hat, kommen so viele Blumen vom letzten Jahr neu, dass ich beschlossen habe, sie einfach wachsen zu lassen und nichts daran zu ändern. Wahrscheinlich werden die Blumen dadurch noch vor allen anderen blühen!

Im Herbst hatte ich zum ersten Mal auf dem Balkon Zwiebelblumen ausgepflanzt. In einen Blumenkasten kamen dreifarbige Anemonen und Zierlauch. Die Anemonen treiben schon die ersten Knospen auf dem Bild! 🙂

Frühlingsblüher als Etagenpflanzung

Letztes Jahr habe ich mich auch zum ersten Mal an einer Etagenpflanzung von Blumenzwiebeln ausprobiert. Wie man sieht, hat es hervorragend geklappt! Ich persönlich liebe ja die Perlhyazinthen am meisten und könnte gar nicht genug davon bekommen, wenn es der Platz hergeben würde! 🙂

Demnächst folgt noch ein Artikel über den aktuellen Stand auf dem Balkon. Ihr werdet sehen, es hat sich einiges getan! Seid gespannt!

Bis bald!

Eure Kathleen