Blumen zum Valentinstag

Noch ist es recht lange hin, aber nichts desto trotz darf man sich ja einmal Gedanken zu dem Thema machen. Ja der Valentinstag ist Kommerz und es geht nur noch um Geschenke (fast so “schlimm” wie der Muttertag) aber dennoch erwartet die Damenwelt mindestens einen Strauß Blumen. Also auf zum Brainstorming:

Das schönste und persönlichste Geschenk war mir schon immer der selbst gepflückte Blumenstrauß. Einfach durch die Gegend ziehen und sich inspirieren lassen. Nie sieht er aus wie beim Mal davor und durch die persönliche Note (man musste sich ja schließlich selbst bewegen) ist seine Wirkung eigentlich nicht zu übertreffen. Doch die Jahreszeit macht einem jedes Jahr aufs Neue einen Strich durch die Rechnung. Aktuell schneit es in Hamburg und weit und breit sind keine Blumen zu sehen. Das sich das Wetter die nächsten 3 Wochen groß ändert ist auch nicht unbedingt zu erwarten.

Also auf zur nächsten Idee. Wie wäre es mit dem klassischen Rosenstrauß? Macht doch jeder oder? ZUmindest wenn er sich nicht mehr anders helfen kann oder schlicht keine Lust hat. Also doch etwas anderes. Wie wäre es mit Rosen für unseren Wohnungsgarten? Also Rosen selbst anpflanzen. Funktioniert so etwas auf dem Balkon? Surfen wir einmal durchs Netz und schauen was es so gibt. Rosen kaufen kann man bei garten-schlueter.de, die Kletterrosen finde ich besonders interessant. Aber auch hier wieder die Frage wie sich die Pflanzen auf dem Balkon machen. Muss ich nochmal überdenken.

Wie wäre es aber mit etwas anderem wenn wir schon über den Balkon reden? Vielleicht Eine Topfpflanze für Draußen? Ein wenig im Shop weiter geschaut und den Buchsbaum auch in kleiner niedlicher Form gefunden. Ob der sich gut auf den Balkon machen würde und dem Hamburger Wetter auch trotzden kann?

Ich muss wohl noch etwas über diese Sache nachdenken. Ein paar Tage habe ich aber ja noch Zeit ;-)

0 Kommentare zu “Blumen zum Valentinstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.