Dattelbrot

Leckeres Dattelbrot

Vor einiger Zeit waren wir in einem Asia-Supermarkt und haben dort allerlei exotische Kochzutaten eingekauft. Dazu gehörten auch ungezuckerte, getrocknete Datteln. Trocken haben sie jedoch nicht all zu gut geschmeckt, weshalb ich daraus nun ein Brot backen wollte. Es gibt unzählige Rezepte für süße Dattelbrote im Internet, doch ich wollte gern eins, das etwas vollwertiger und nicht zu süß ist. Nach langem Suchen bin ich dann endlich fündig geworden! Hier kommt nun das Rezept.

Zutaten

  • 350 g Mehl (550)
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 1 flacher TL Salz
  • 180ml lauwarmes Wasser
  • 20 ml Whisky
  • 3 EL Öl
  • 4 EL flüssiger Honig
  • 100 g gehackte Datteln
  • 2 EL Sesamsamen

Zubereitung

  1. Die gehackten Datteln für min. eine halbe Stunde einweichen.
  2. Mehl, Trockenhefe, Salz und Sesamsamen sorgfältig mischen. Danach die flüssigen Zutaten und Datteln dazu geben und in 5 Minuten mit einem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort solange gehen lassen bis er sich sichtbar vergrößert hat.
  3. Eine Kastenform mit Fett ausstreichen und bemehlen oder mit Backpapier auslegen.
  4. Den Teig nochmals gut durchkneten und zum Gehen in die Kastenform legen. Mit Mehl bestreuen und der Länge nach mit einem Sägemesser einmal einschneiden. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C vorheizen. Sobald der Teig genug aufgegangen ist, die Form auf ein Backblech stellen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Ca. 30 Minuten lang backen. Das Brot ist fertig, sobald es sich hohl anhört, wenn man an die Unterseite klopft.

Guten Appetit!

0 Kommentare zu “Leckeres Dattelbrot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.