Der Abdruck des Geistes am Küchenfenster

Vor kurzem kamen wir nach Hause und wurden nach einigen Minuten von einem lauten Krachen erschreckt. Irgendetwas schien in der Küche herruntergefallen zu sein. Doch weit gefehlt, eine Taube ist gegen unser Fenster geflogen. Und hat Spuren hinterlassen.

taubenabdruck
Der Abdruck des Geistes

Der Blick aus dem Küchenfenster zeigt nun den Abdruck der Taube. Hier sind sogar der Schnabel und die Füße zu erkennen. Und irgendwie sieht es aus als wäre der heilige Geist gegen unser Fenster geflogen oder?

Hier noch einmal die Ansicht vorm Haus, selbst hier ist der Abdruck noch sehr gut zu erkennen.

geist-aussenaufnahme

Irgendwie ist es witzig, daher wird das Fenster erstmal nicht gesäubert und wer weiß, vielleicht pilgern bald Gläubige zu uns und sprechen unser Haus (oder zumindest das Küchenfenster) heilig ;-)

3 Kommentare zu “Der Abdruck des Geistes am Küchenfenster

  1. Margrit

    So etwas habe ich noch nie gesehen. Da würde ich mein Fenster auch nicht putzen.Die Taube muss ja mit voller Wucht dagegen geflogen sein

  2. Der arme Vogel. Hoffentlich gehts ihm gut. :) Ich bin ehrlich, ich würde es sofort weg machen :) ich bin da nicht so und gläubig auch nicht wirklich. Aber es sieht schon hoch interessant aus. Vor allem so genau oO

    Hübsche Pflänzchen hast du da übrigens stehen ;)

    Gruß von der Mona

  3. Pingback: Wohnzimmerfenster vs. Wintergoldhähnchen - Wohnungsgarten in Hamburg City

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.