Hamster Karlchen mit seiner Nuss

Sommervorbereitung auf dem Balkon und Karlchens Welt

Ende letzter Woche konnten wir endlich die groben Sommervorbereitungen auf dem Balkon abschliessen. Grundsätzlich ist nun alles im Topf, was gepflanzt werden sollte und (fast) alles hat auch einen größeren Topf bekommen. Einzig fünf Tomatenpflanzen konnten wir noch nicht verpflanzen, da wir nicht genügend großte Pflanztöpfe auf Vorrat hatten. Entweder sie müssen den Sommer nun so aushalten oder wir werden demnächst noch einmal losfahren… Auch ein paar Astern sind noch nicht ausgepflanzt worden. Sie sollen später ins Straßenbeet kommen, aber dort dominieren zurzeit zu sehr die Mohnpflanzen, sodass es sich noch nicht lohnt.

Drei kleine Einblicke zum aktuellen Stand auf dem Balkon:

Balkon: Hornveilchen, Astern und Tomaten
Hornveilchen, Astern, Tomaten und Graslilie
Balkon: Salat, Hornveilchen und weitere
Salat, Hornveilchen und Blaues Gänseblümchen
Balkon: Tomaten und Kräuter
Tomaten und Kräuter

Auf den Fotos ist es nicht so gut zu sehen, aber endlich blüht auch das Blaue Gänseblümchen. Noch ist es nicht so üppig, wie vielleicht die Hornveilchen, aber ich freue mich dennoch, dass es jetzt Blüten zeigt. Vor allem, dass sie blau sind! Ich hatte meiner Mutter eine Pflanze abgegeben, weil ich zu viele davon hatte und bei ihr sind sie seltsamerweise weiß geblieben…

Blaues Gänseblümchen
Blaues Gänseblümchen
Hornveilchen
Hornveilchen

Endlich sind wir auch dazu gekommen, die Hokkaido-Kürbispflanzen in einen Balkonkasten zu setzen. Wir haben aktuell vier Stück in einem Kasten. Die Zeit wird es zeigen, ob die Pflanzen auf beengtem Raum überhaupt etwas werden können, da es ja eigentlich rankende Pflanzen sind. Aber wir probieren ja alles einmal aus ;)

Anfang des Jahres hatten wir Kartoffeln gekauft, die wir nicht aufgebraucht haben. In ihrer Papiertüte fingen sie dann stark an zu keimen und wir wollten sie nicht mehr essen. Also lagerten sie lange Zeit auf dem Balkon, bis ich mir dachte, dass ich auch sie einfach einpflanzen werde. Ich weiß nicht, wie viele Katroffeln jetzt im Balkonkasten sind und auch nicht, ob sie Knollen ansetzen werden. Aber keimen tun sie aktuell schon ganz kräftig!

Hokkaido-Kürbis
Hokkaido-Kürbis
Kartoffeln
Kartoffeln

Wir haben immernoch 13 Tomatenpflanzen auf dem Balkon stehen, von denen einige mittlerweile auch schon kleine Früchte angesetzt haben. Bis zur Ernte wird es aber noch einige Wochen dauern.

Wo wir auf die Tomaten noch warten müssen, sind die Erdbeeren für dieses Jahr schon fast durch. Immerhin konnten wir dieses Jahr ein paar mal vergleichsweise große Erdbeeren ernten. Für mehr als einen kleinen Leckerbissen für zwischendurch reichte es aber auch dieses Mal nicht. Dafür braucht man wahrscheinlich zig Erdbeerpflanzen zusätzlich.

Tomaten
Tomaten
Erdbeeren
Erdbeeren

Ich denke, ihr habt jetzt genug Neues vom Balkon gehört, deshalb zeige ich euch jetzt noch, was unser Karlchen aktuell so treibt. Der Kleine liebt ja die Nüsse, die er von Zeit zu Zeit bekommt, und eine kleine Hamsterwiese haben wir auch dieses Jahr für ihn angepflanzt. Hier seht ihr ein paar ganz süße Fotos von ihm:

Hamster Karlchen mit seiner Nuss

Hamster Karlchen mit seiner Nuss

Karlchen mit seiner Nuss

Hamster Karlchen

Hamster Karlchen in der Hamsterwiese

Karlchen in der Hamsterwiese

Soweit erst einmal von uns, Karlchen und den Balkonpflanzen. Bis zum nächsten Mal!

Eure Kathleen

2 Kommentare zu “Sommervorbereitung auf dem Balkon und Karlchens Welt

  1. Euer Karlchen ist wirklich total süß! :)

  2. Hallo ihr beiden,

    euer Karlchen ist ja süß und von einer Hamsterwiese habe ich noch nie etwas gehört :) Ich finde die Idee super! Knabbert er da auch dran?
    Ich selbst hatte auch Hamster. Die sind wirklich süß, vor allen Dingen wenn sie über den freien Boden laufen – dann sind sie platt wie eine Flunder. Und wenn sie an der Wand langlaufen, dann sehen sie aus wie die Wand selbst…und das Geräusch, wenn sie Karotten fressen :)

    Liebe Sommergrüße und noch ganz viel Freude mit eurem Karlchen.

    Anette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.