Cherimoya-Keimlinge

Da keimt was auf dem Balkon!

So wie meine Eltern neige auch ich dazu alles, was irgendwie keimen könnte, in die Erde zu stecken. So ist es auch wieder gelaufen, als ich im Supermarkt eine der exotischen Cherimoyas ergattern konnte und zu meiner Überraschung auch mal Mispeln gefunden hatte! Zumindest wurden die Samen erst einmal beiseite gelegt. Vielleicht könnte man sie ja irgendwann mal in die Erde bringen?

Vor Monaten (es war noch Frühling) habe ich dann mal – husch, husch – diese Samen ausgesät. Ob’s was wird? Keine Ahnung, wirklich Hoffnung hatte ich nicht reingesteckt. Als dann auch noch unsere “Lieblingsamsel” die Töpfe durchgewühlt hatte, gab’s eigentlich keine Hoffnung mehr, dass da noch was wächst. Über den Stress mit Tristan habe ich die Töpfe dann auch direkt vergessen…

Letzte Woche hatte ich dann mal wieder Zeit, den Balkon auf Vordermann zu bringen und wollte beide Töpfe anderweitig verwenden. Als ich aber die Erde rausnehmen wollte, entdeckte ich, dass im Mispeltopf tatsächlich der übriggebliebene Samen gekeimt hatte! Also schnell wieder Erde drauf! Bei genauerem Hinsehen gab es auch im Topf der Cherimoyas zwei kleine Keimlinge. Meine Überraschung könnt ihr euch sicher vorstellen! :D

Mispel-KeimlingNun dürfen beide Töpfe erst einmal weiter auf dem Balkon stehen und wir beobachten, was aus den Keimlingen wird. Weit sind sie noch nicht, aber vielleicht haben wir ja noch Glück :)

Bis bald!

Eure Kathleen

1 Kommentar zu “Da keimt was auf dem Balkon!

  1. WohnpflanzenEmi

    Hallo,
    Deine Seite an sich gefällt mir echt gut! Alles so übersichtlich.
    Und dieser Artikel einfach nur Top.. werde demnächst auch was keimen lassen auf meinem balkon :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.