Üppig blühendes Leinkraut

Wunderschönes Leinkraut

Wir waren letztes Wochenende mal wieder in meiner Heimat. Meine Schwester hat ihren runden Geburtstag mit einem schönen Essen gefeiert und das wollten wir uns nicht entgehen lassen!

Im Garten neben der Terrasse sollte es nun auch eigentlich schwirren und brummen. Doch weil das Wetter sehr wechselhaft war haben wir nur ein paar wenige Hummeln fliegen sehen. Dafür stehen die Blumen momentan aber in voller Blüte.

Ringelblume und Blüte einer Speisezwiebel

Bei meinen Eltern wachsen stets Ringelblumen und Mohn zwischen den Gemüsebeeten. Und sollte mal eine Zwiebel blühen darf sie das auch sehr gerne tun. Die Hummeln freuen sich!

Letztes Jahr hatten meine Eltern eine neue Hecke gepflanzt und dazwischen eine Wildblumenmischung ausgebracht. Die blühte mit zahlreichen wunderschönen Blumen, die wir teilweise noch nie gesehen haben. Meine Mutter hat dann natürlich direkt Saat abgenommen und dieses Jahr wieder ausgesät.

Üppig blühendes Leinkraut

Üppig blühendes Leinkraut

Das was wir anfangs für wilde Orchideen gehalten haben (jetzt bitte nicht lachen!) stellte sich nun als Leinkraut heraus. Und es blüht einfach wunderschön und in so zahlreichen Farben, dass ich euch die Bilder nicht vorenthalten möchte! An sonnigen Tagen fallen die Insekten auch regelrecht über die Blumen her, berichteten meine Eltern 🙂

Wunderschöne Leinkrautblüten

Wunderschöne Leinkrautblüten

Es blühen natürlich auch zahlreiche andere Blumen noch im Garten! Zwischenzeitlich zur Verwechslung kam es bei mir auch mit dem Löwenmäulchen. Die Blüten sehen sich aber auch wirklich recht ähnlich, findet ihr nicht?

Knospen und Blüten des Löwenmäulchens

Knospen und Blüten des Löwenmäulchens

Leider habe ich von vielen schönen Blumen gar keine Fotos machen können. Ganz stolz bin ich nämlich auf die Karden, die ich meine Eltern quasi »angedreht« habe. Sie fühlen sich im Garten sichtlich wohl und blühen ganz zahlreich. Ich hätte euch zu gern die Blütenpracht gezeigt! Nächstes Jahr vielleicht 😉

Habt ihr vielleicht auch schon Blumen wie unser Leinkraut gehabt, bei denen ihr dachtet, es wäre etwas ganz anderes und es sich dann als sehr gewöhnlich herausgestellt hat? 🙂

Bis bald!

Eure Kathleen