Sonnenblume

Blumen und Kräuter von Pflanzmich.de

Dieser Artikel enthält Werbung // Es ist schon eine ganze Weile her, dass wir vom Portal pflanzmich.de gefragt worden sind, ob wir Interesse an einem Pflanzenpaket hätten. Wir sagten natürlich JA! und möchten euch nun darüber berichten.

Hummel auf Basilikumblüte

Wir durften uns die Pflanzen aussuchen, wollten uns aber lieber überraschen lassen. Unsere einzigen Kriterien waren nur, dass die Pflanzen insektenfreundlich und ungiftig sein sollten. Tristan nimmt schließlich alles mögliche in den Mund, da gehen wir lieber auf Nummer sicher!

Ganz lang passierte dann nichts. Wir warteten wochenlang auf das Paket und vergaßen es sogar. Irgendwann stand es dann plötzlich vor der Wohnungstür: Zerbeult und teilweise aufgerissen. Ich muss zugeben: Ich hatte Angst es überhaupt zu öffnen, da ich befürchtete, dass da nur noch halbtote Pflanzen drin wären.

Ramponiertes Paket von pflanzmich.de

Ich machte mich dennoch schnell daran, das Paket auszupacken. Es war randvoll mit Pflanzen, die in Papier eingewickelt übereinander gelegt waren. Alles war ziemlich durchgeweicht, da die Pflanzenerde recht feucht war. Doch das war das Gute, denn die meisten Pflanzen sahen erstaunlich frisch aus! Dazu gab es einen kleinen Zettel mit einer Entschuldigung, dass es leider etwas länger gedauert hat. So war das Paket nun immerhin eine Überraschung!

Pflanzen auspacken

Einige Pflanzen hatten durch die Lagerung einen ziemlichen Knick bekommen, z.B. der Lavendel, der nun krumm und schief aussah. Der  weiße Salbei verlor beim Auspacken sogar einen Großteil seiner Blüten.

Salbei und Lavendel

Es dauerte eine ganze Weile, bis ich alle Pflanzen ausgepackt und von Papier befreit hatte. Und dies waren nun die Pflanzen, die im Paket enthalten waren: 1x Sonnenblume, 1x Erdbeere, 2x Ginsengkraut Jiaogulan, 1x weißer Salbei, 1x Schokoladenblume, 2x Balkontomaten, 2x Lavendel, 1x Minze Mojito, 1x Minze Hugo, 1x Basilikum und 1x Fetthenne. Und ja, das sind alles ungiftige und zum Großteil insektenfreundliche Pflanzen :)

Alle Pflanzen aus dem Paket

Daneben gab es eine durchaus sinnvolle Pflanzanleitung, die für uns aber zum großen Teil ohne Nutzen war. Denn darin wurde ganz breit gefächert die Pflanzung verschiedenster Gewächse, z.B. auch Hortensien, beschrieben.

Pflanzanleitung

Alle Pflanzen sind dann erstmal auf den Balkon gewandert und haben sich Stück für Stück dort integriert. Die beiden Lavendel sind uns leider eingegangen, wahrscheinlich hatte der Transport sie zu übel zugerichtet.

Pflanzen auf dem Balkon

Es war sehr schade, dass die Pflanzen so spät angekommen sind, da wir nun vieles schon gekauft hatten. Das Paket ist leider von der Post echt mies behandelt worden und nicht sehr pflanzengerecht verpackt gewesen. Dafür ist auf unsere Wünsche eingegangen worden und die Pflanzen an sich waren schön frisch und kräftig.

Basilikum und Fetthenne

Ob wir den Shop empfehlen können? Da bin ich mir unsicher wegen der Sache mit dem Versand. Man müsste es nochmal auf einen zweiten Versuch ankommen lassen. Aber wie schon geschrieben, die Pflanzen waren im Prinzip in Ordnung. Und den weißen Salbei habe ich so richtig ins Herz geschlossen, da er jetzt immer noch blüht und die Hummeln ihn lieben :D

Weißer Salbei

Habt ihr vielleicht schonmal etwas beim Shop pflanzmich.de bestellt? Dann teilt doch gern eure Erfahrungen mit uns! :)

Bis bald!

Eure Kathleen

2 Kommentare zu “Blumen und Kräuter von Pflanzmich.de

  1. Mit dem Versand ist da ja immer so eine Sache. Ich kann mich nicht erinnern, ob ich schon mal bei pflanzmich.de bestellt habe. Bei meinen bevorzugten Versandshops habe ich aber nur gute Erfahrungen gemacht. Die Verpackung war immer sehr stabil und alles mit Stroh gut ausgepolstert. Sehr praktisch übrigens, weil ich das Stroh als Unterlage für meine Erdbeerwiese verwende.
    Viele Grüße von
    Margit

    • Kathleen

      Hey Margit,
      das mit dem Stroh ist eine super Idee! Ich hatte leider erst einmal das Glück Stroh als Polstermaterial in einem Paket zu haben. Dieses hier war es leider nicht ;) Aber damals hatten wir das Stroh auch noch als Winterschutz verwendet :D
      LG Kathleen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.