Adventskranz

Schneller Upcycling-Adventskranz

Heute möchte ich euch unseren diesjährigen Adventskranz vorstellen und euch zeigen, wie ihr ihn ganz schnell nachbasteln könnt.

So richtig wollte bei uns dieses Jahr keine weihnachtliche Vorfreude aufkommen. Von Gedanken rund um den Adventskranz keine Spur. Nur Tristans Adventskalender hatte ich schon ganz gut vorausgeplant.

Adventsdeko

Dann waren wir bei Julians Eltern zu Besuch und dort blätterte ich wie jedes Mal die verschiedenen Gartenzeitschriften durch. Zusammen mit einem Spaziergang durch den Garten der Schwiegereltern bekam ich so richtig Lust nun doch etwas zu basteln und die Inspiration brachte der Spaziergang ebenso. Ich hatte schnell eine genaue Vorstellung davon, was ich machen wollte. Wie praktisch, dass es jede Menge Hagebutten und Korken bei Julians Eltern gab. Korken? Genau! Kommen wir zum Material, das wir für den Adventskranz brauchen.

Details des Adventskranzes

Das Material braucht ihr für den Adventskranz:

  • einen großen Stickrahmen (ca. 23 cm)
  • 4 Korken
  • 4 Kerzenhalter für Blumengestecke (die mit Spitzen unten dran)
  • 4 Kerzen
  • Blätterranke (z.B. Efeu oder Tillandsien)
  • Zweige mit Beeren (z.B. Hagebutten)

Das Ganze zusammenzubasteln ist denkbar einfach. Den Stickrahmen öffnet ihr möglichst weit und steckt die Kerzenhalter mit der Spitze zwischen die Ringe. Sobald ihr alle positioniert habt, dreht ihr den Stickrahmen zu.

Die Korken werden nun auf die Spitzen der Kerzenhalter gesteckt, die unten heraus schauen. Oben drauf kommen die Kerzen. Schon ist das Grundgerüst fertig!

Schritte 1 und 2 vom Adventskranz

Kommen wir zur Deko. Ich hatte Ranken einer Tillandsia genommen, es würde aber auch Efeu funktionieren. Die Ranken werden um den Stickrahmen herum gelegt. Zum Fixieren habe ich kleine Stücke von den Beerenzweigen gebrochen und zwischen die Stickrahmenringe gesteckt.

Schritte 3 und 4 vom Adventskranz

Sobald alles fest sitzt, ist der Adventskranz fertig. War doch einfach, oder? Bei uns hat auch schon die erste Kerze gebrannt und vorweihnachtliche Stimmung verbreitet. Also, falls ihr noch keinen Adventskranz habt, wäre das doch noch eine fixe Idee ;)

Erste Kerze am Adventskranz

Bis bald!

Eure Kathleen

2 Kommentare zu “Schneller Upcycling-Adventskranz

  1. Das ist ja wieder Mal der Knaller! Eine wundervolle Idee!
    Viele Grüße von Margit

  2. Margrit

    Super schöner Adventskranz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.