Wildblumen

Wildblumen in der Stadt

Vor Monaten haben wir einen Werbebrief für ein Spendenprojekt bekommen. In dem Brief befand sich auch eine kleine, um nicht zu sagen winzige, Packung Wildblumen-Samen. Da ich auf die Schnelle nicht wusste, wo ich die Blumen aussäen sollte, habe ich mich dafür entschieden, den winzigen Flecken Erdreich um den Baum vor unserer Tür damit zu beglücken. Zwischenzeitlich wucherte dort das Unkraut bis die Stadt irgendwann mit der Sense drüber ging. Danach kamen dann auch endlich die Wildblumen durch! Als erstes waren nur die Kornblumen zu sehen (siehe Bild) aber mittlerweile sind noch viel mehr Blumen zum Blühen gekommen. Ich denke, nächstes Jahr werde ich einmal bei der Stadt nachfragen, ob wir die kleine Grünfläche bepflanzen können. Dann sieht das auch endlich einmal ordentlich aus :)

1 Kommentar zu “Wildblumen in der Stadt

  1. margrit

    Das ist eine gute Idee. Sieht erstens schöner aus und zweites freuen sich die Bienen und natürlich auch die Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.