Frische Pflanzkartoffeln

Pflanzkartoffeln
Fünf Sorten Pflanzkartoffeln und zehn schöne Knollen Topinambur. Das Pflanzen kann beginnen!

Meine Eltern bauen seit jeher Kartoffeln für den Eigenbedarf an. Bisher haben sie dafür immer normale Speisekartoffeln aus dem Supermarkt verwendet, also nichts Besonderes und nichts Teures. Da ich letztes Jahr aber einen Artikel in der National Geographic über die Sortenvielfalt gelesen hatte und darin ein Foto mit einem kleinen Teil der verschiedenen Sorten der Kartoffeln gesehen hatte (Kartoffel-Bild), war ist so beeindruckt, dass ich mich dazu entschlossen hatte, meinen Eltern Pflanzkartoffeln zu schenken. Dies sollten natürlich keine handelsüblichen sein, sondern schöne alte Sorten. Auf der Internetseite des Bioland Hof Jeebel wurde ich dann fündig. Bestellt habe ich die Sorten Highland Burgundy Red, British Queen, Mayan Twilight, Golden Wonder, Ambo und Blaue Schweden. Das war am 10. Oktober letzten Jahres. Ein toller Service des Anbieters ist, dass die Kartoffeln pünktlich zur Pflanzzeit ausgeliefert werden.

Dementsprechend ist das Paket am Freitag bei meinen Eltern angekommen. Leider wurden die Blauen Schweden vergessen, doch nach telefonischer Absprache werden sie jetzt nachgeliefert. Mal schauen, an welche Adresse die gehen, in der Lieferbestätigung stand nämlich meine Adresse, obwohl die an meine Eltern gehen sollten. Naja, abwarten und Tee trinken ;) Rechts seht ihr aber schon einmal ein Foto der restlichen Sorten. Und nicht wundern, ich habe aus reinem Eigennutz noch Topinambur mitbestellt. Sind doch schöne große Knollen, oder? Ich freu mich schon aufs Pflanzen! :D

1 Kommentar zu “Frische Pflanzkartoffeln

  1. Hallo,Bin schon gespannt auf die Ernte und wie die Kartoffeln schmecken. Ich finde es gut, daß die alten Sorten nicht verschwinden und wieder angebaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.