So sah es im April auf dem Balkon aus

Durch viele Termine im Kalender sind wir leider bisher noch nicht dazu gekommen, aktuelle Bilder vom Balkon zu posten. Deshalb kommt hier erst einmal ein kleiner Rückblich auf den Monat April, als die ersten Plänzchen zu spießen begannen.

Nur knapp nach einer Woche, nachdem die Bohnen und Erbsen in der Erde steckten, fingen sie tatsächlich schon an zu keimen und auch der Blattsalat im Balkonkasten ließ die ersten Blättchen sehen. Hier ein paar Fotos vom Balkongarten:

Bohnenkeimlinge
Bohnenkeimlinge – Vier Bohnen habe ich separat auf der Fensterbank ausgesät. Ich habe sie extra noch einmal ausgewählt, weil die Körner komplett Lila waren. Mal gucken, ob auch die Ernte dann lilafarbene Samen haben wird ;)
Junge Bohnen- und Erbsenpflänzchen
Junge Bohnen- und Erbsenpflänzchen
Keimender Blattsalat
Keimender Blattsalat

3 Kommentare zu “So sah es im April auf dem Balkon aus

  1. Hallo ihr beiden,
    das sieht ja interessant aus. Ich erinnere mich noch wie gestern daran, dass wir in der Grundschule Bohnen ausgesät haben. Aber dass die sich so spalten und daraus dann wieder neue Blätter wachsen…war wohl verschüttet :)
    Ich hätte meine mal auch schon im April aussäen sollen. Die zeigen sich noch gar nicht…(Seufz!).
    Sag mal, habt ihr die vorher in Wasser eingelegt, bevor ihr die gepflanzt habt?

    Viele Grüße auch aus Hamburg

    • Kathleen

      Hallo Anette!
      Die Bohnen kamen genau so in die Erde, wie ich sie auch in den Kochtopf getan hätte ;) (also ohne Einweichen) Tatsächlich haben wir die Samen von meinen Eltern bekommen, die sie im letzten Jahr angepflanzt und davon Saat genommen hatten. Diese Bohnen sind dann auch super aufgegangen. Ein paar andere dagegen, die wir gekauft hatten, verfaulten in ihren Torftöpfen noch bevor sie keimen konnten. Am Besten ist also wirklich das Saatgut, bei dem man weiß, wo es herkommt.
      Wenn deine Bohnen nun schon länger als zwei Wochen in der Erde sind und sich nichts tut, solltest du vielleicht mal ausprobieren, eine auszugraben. Wenn die auch verfault ist, dann direkt wieder neue säen!
      Ich drücke die Daumen, dass es bei dir noch klappt! :)

      Viele Grüße
      Kathleen

  2. Ich war grad draußen und hab ein wenig an der Erde gekratzt und…da waren sie! Auf jeden Fall schon mal drei, die ich so sehen konnte. Yeah! Also kommen die doch aber langsam und gemächlich! Oberhalb der Erde sieht man noch gar nix. Mit dem ins Wasser einlegen ist wohl eher überflüssig.
    Wenn man Bohnen unter der Erde entdeckt, fängt der Tag doch gut an.

    Danke für die Tipps und dir einen schönen sonnigen Tag :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.